ORGAN DES MONATS – JULI

dünndarm

22 Heilaufträge an deine HormondrüsenMelanie von Alberti

BOTSCHAFTERIN DES LEBENS

vom sollen zum wollen

Leben im Rhythmus der Jahreszeiten ist die beste Medizin. Die Besinnung auf die Kräfte der Natur ist meiner Meinung nach der Schlüssel zu einem freien Miteinander. Dafür braucht es Menschen, die in sich einen Raum der Stille schaffen können, in dem sie mit allem und jedem verbunden sind. 

 

Menschen mit Mitgefühl und einem wohlwollenden Blick sich selbst und anderen gegenüber. 

Hormone sind Botenstoffe und unsichtbare Antriebskräfte, die täglich, ununterbrochen einen intensiven Informationsaustausch in dir anregen. Stell dir Billionen Emails zwischen deinen Sinnen, Säften und Zellen vor. Dein Sein entsteht aus ihren Botschaften. Dein Fühlen, Wollen und Handeln. 

Reibungslos steuern und regulieren sie schon immer Stoffwechsel-, Muskel - & Verdauungskraft, Immunkompetenz, Reproduktionsgabe und Lebenslust in dir. Und nur ein Bruchteil dieser Informationen ist dir bewusst. Vor allem die frühen Morgenstunden und die Abendstimmung nach Sonnenuntergang sind hormonell besonders wertvoll. 

 

Im Wonnemonat Mai sprießen nicht nur die Blüten und Knospen in wunderschöne und betörende Blütenmeere. Im Sonnenkleid zaubern sie auch dem Verschlossensten ehrliche Frühlingsgefühle ins Gesicht, locken Bewegungsmuffel in die Natur und regen einen intensiven Austausch zwischen den Welten aller Lebewesen an. 

Ausgelassenes Bewegen in einem zufriedenen Seelenkleid ist das Geschenk, das dir die Maiqualität für dein Mensch Sein anbietet. Nimm an, pack es aus und staune, was die Mai Magie in deinem Körper zu heilen vermag. 

Du bist deine Medizin.

HEILSAME SELBSTFÜRSORGE

gefühle wollen gefühlt werden

Im Mai ist für mich immer wieder faszinierend, wie sich schmerzende Gelenke und lästige Allergien im zwischenmenschlichen Pulsieren und vor sonnengewärmten Gemütern beruhigen. In allen Heilkulturen eine uralte Weisheit, wenn sich körperliche Symptome zurückziehen zeigt sich die Seele und umgekehrt. Körpereigene Hormone als Schmerzmittel und Antimelancholika? Kann das so einfach sein?

 

Du bist hormonell so einzigartig wie dein Fingerabdruck. Reise auf meiner Stimme durch deine Hormonkaskaden und finde es für dich heraus. 20 Minuten heilsame Selbstfürsorge im Mai werden sich wie eine erfrischende Dusche am Morgen deines Lebens anfühlen. 

PS: Vor allem bei diffusen Symptomen, Hormonchaos, chronischer Lustlosigkeit, Fersenschmerzen und verlorenem Lebensrhythmus sind die kommenden Minuten Balsam pur. Schon nach wenigen Tagen wachst du morgens erfrischt und zuversichtlich auf. Du wirst staunen. 

PPS: Diese besondere Atemmeditation soll dich auf deinem gesundheitlichen Weg begleiten. Sie ersetzt natürlich auf keinen Fall die Arbeit eines guten Hausarztes, Heilpraktiker oder Homöopathen. Vor allem bei plötzlichen, neuen Symptomen begib dich bitte in erfahrene therapeutische Hände.

deine Melanie

Kostenlose Meditation und Entspannung
WannseePraxis_Round-Emblem.png

dosierung

1x täglich abends

nebenwirkungen

Antriebskraft, Lebenslust und geschmeidige Gelenke

Klangschalen Sound und Entspannung

NEWSLETTER

newsletter

nourish your soul